Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

25.02 Black History Month: Schwarze Persönlichkeiten in der Wissenschaft

Schwarze Persönlichkeiten in der Wissenschaft - Workshop im Rahmen des Black History Month
Wann 25.02.2021 von 16:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC100) iCal
Wo via Zoom
Kontaktname
Schwarze Persönlichkeiten in der Wissenschaft

Workshop Black History Month

 

wie viele anderen Bereiche ist Wissensproduktion von den Auswirkungen des Eurozentrismus, der sich durch einige prägenden Phasen der Weltgeschichte wie Kolonialismus ausbreitete, nicht unberührt geblieben.
Zum Anlass der Black History Month wollen wir im Rahmen dieses Workshops diesen Narrativ, der Deutschland auch betrifft, brechen und Euch die Gelegenheit geben einige wichtigen Schwarzen Figuren,
die durch ihre außergewöhnlichen Leistungen die Welt markiert und einen großen Beitrag zur Entwicklung der menschlichen Geschichte beigetragen haben, kennenzulernen.
 Wir werden dabei unterschiedliche Bereiche abdecken wie Literatur, Naturwissenschaften, Technologie, Kunst, Musik, Religion und die folgenden Fragen besprechen:

- Warum sind Schwarzen Wissenschaftler*innen aus den verschiedenen Kontinenten in der Wissenschaft unterrepräsentiert ?

- Wie soll man Kinder über den akademischen Werdegang hinaus empowern und helfen sich für Bereiche, die kaum divers sind, zu interessieren?
-  Wie kann man "schwarzes" Wissen vulgarisieren?

Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen und wir freuen uns über Eure Anmeldungen. Der aktuellen Pandemie Situation bedingt wird die Veranstaltung online stattfinden.

 

 

Ort: via Zoom (Registrierung via E-Mail bei starkenetzwerke@narud.org nötig)