Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Faculty of Humanities and Social Sciences - Institute of Asian and African Studies

Letter of motivation for the language courses in the WS 2018/19

 

Alle Studierenden, die im Wintersemester 2018/19 mit dem intensiven Erlernen einer afrikanischen Sprache beginnen wollen (Bambara, Hausa, Sotho oder Swahili), werden dringend gebeten, bis zum 18.10.2018 10:00 Uhr ein Motivationsschreiben an Stefan Hoffmann und Christfried Naumann zu senden. Das Motivationsschreiben sollte maximal eine Seite lang sein - drei bis fünf Sätze müssten in vielen Fällen genügen. Dabei sollte die Reihenfolge der gewünschten Sprachen (1., 2., 3.) angegeben und mindestens der Erstwunsch begründet werden. Kriterien könnten zum Beispiel sein:

(1) spezifisches Interesse an einer Region Afrikas (West-, Ost-, südliches Afrika)

(2) Erfahrungen durch Praktika, Reisen, FSJ

(3) konkrete Berufsvorstellungen

Zum Verfahren: eine Kommission aus Mitarbeiter_innen und Studierenden wird auf Grundlage der Motivationsschreiben die Verteilung der Studierenden auf die vier Sprachkurse vornehmen und dabei natürlich so weit wie möglich alle Wünsche zu berücksichtigen versuchen.

Bitte außerdem bei AGNES für die Wunschsprache anmelden!

Die Motivationsschreiben können entweder 1) elektronisch an (stefan.hoffmann (at) staff.hu- berlin.de) und (christfried.naumann (at) hu-berlin.de) eingesandt oder 2) postalisch übermittelt werden.
Stefan Hoffmann oder Christfried Naumann
Seminar für Afrikawissenschaften
(4. Etage, Sekretariat im Raum 412, Postfach im 5. OG)
Invalidenstr.118
D-10115 Berlin

Die Motivationsschreiben müssen bitte spätestens am 18.10. 10:00 Uhr vorliegen.

Wer eine afrikanische Sprache erlernen möchte, von dem wird die Teilnahme an der Sprachinformationsveranstaltung am 16.10., 10:00 – 11:45 Uhr im Raum 410 erwartet.