Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Ausschreibung - Frauenfördermittel des IAAW (Antragsfrist endet am 31.05.2024)



 

Liebe Institutsfrauen,

ich schreibe die Frauenfördermittel des IAAW für das Jahr 2024 aus.

Diese dienen der wissenschaftlichen und beruflichen Förderung von Frauen z.B. durch Zuschüsse zu Promotionsprojekt, Konferenzteilnahme, Dienstreise, Studienaufenthalt, Sprachkurs, Kinderbetreuung, Gastvortrag, Druckkostenzuschuss, Teilnahme an einem oder eigene Organisation eines Workshops, Zuschuss zu einem künstlerischen Projekt...


Bitte reichen Sie Ihre Anträge bis zum 31. Mai 2024 per Email bei mir ein mit dem Betreff "Ausschreibung - Frauenfördermittel des IAAW (Antragsfrist endet am 31.05.2024)".

Ich werde den Erhalt kurz bestätigen. Achten Sie darauf, Ihren Antrag zusammengefasst in einer pdf und vollständig in einer Email einzureichen.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Anliegen gefördert werden kann und
mit allen weiteren Fragen zu dieser Ausschreibung, wenden Sie sich gern an mich:
kargejos@hu-berlin.de oder 030 2093-66070.

Generell lässt sich sagen, dass Frauenfördermittel recht flexible Vergaberichtlinien haben. Folgende Dinge sind allerdings auf keinen Fall förderbar: Informationstechnik wie ein Laptop, Bücher, stipendienähnliche Zahlungen. Außerdem darf das zu fördernde Ereignis erst nach der Antragstellung liegen.

Einzureichen sind in einer zusammengefassten pdf-Datei:

- ein Begründungsschreiben (höchstens eine Seite) mit Angabe des Jahres, in dem Sie das letzte Mal Frauenfördermittel erhielten,

- Ihr tabellarischer Lebenslauf,

- der Kostenvoranschlag über das zu fördernde Projekt/die Veranstaltung und gut kenntlich die beantragte Summe,

- zusätzliche Belege und Einzelheiten zum zu fördernden Projekt (z.B. Zusage über eine Konferenzteilnahme, Kostenvoranschlag für Kinderbetreuung oder Sprachkurs o.ä.)

- bei Studentinnen die aktuelle Immatrikulationsbescheinigung


Diese Ausschreibung richtet sich an Institutsfrauen des IAAW, d.h. an Studentinnen, Doktorandinnen, Habilitandinnen, Tarifbeschäftigte und Hochschullehrerinnen mit befristetetem Vertrag.

Viele Grüße
Josephine Karge

dez. Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte