Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Sprachen lernen

Am Seminar für Afrikawissenschaften können afrikanische Sprachen intensiv erlernt werden. Aktuell sind das: Afrikaans (im südlichen Afrika), Hausa (Westafrika) sowie Swahili (Ostafrika). Die Sprachkurse erstrecken sich über mindestens drei bzw. vier Semester im Umfang von jeweils 4 Semesterwochenstunden.

Daneben werden abwechselnd zusätzliche Sprachkurse und Strukturkurse angeboten (1 bis 3 Semester à 2 bis 4 Semesterwochenstunden), z.B. zu Twi/Akan, Ewe, Ful (Westafrika), Khoekhoe, Shona und Taa/ǃXoon (Südliches Afrika). Ausführliche Informationen zur Sprachlehre am Seminar im Wintersemester 2020/21 finden Sie HIER.

 

Hausa stellt sich vor
(Video 4:12)
 

Swahili stellt sich vor
(Video 5:39)
 


Eine Amtssprache in Südafrika
 

 

 

Bambara stellt sich vor
(Video 6:39)
 

 

Sotho stellt sich vor
(Video 6:22)