Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

08.04.: Workshop „Übersetzen von Literatur und Film (Japanisch-Deutsch)“

Digitaler Übersetzungsworkshop der Mori-Ōgai-Gedenkstätte
Wann 08.04.2021 von 14:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC200) iCal
Wo Digitales Meeting (Mori-Ōgai-Gedenkstätte)
Kontaktname Nora Bartels
Kontakt Telefon 2093-66933

Dieser virtuelle Übersetzungs-Workshop wendet sich an Fortgeschrittene, die schon Erfahrung im Übersetzen aus dem Japanischen besitzen. In zwei Lerneinheiten beschäftigen sich die Teilnehmer*innen mit Herausforderungen des Übersetzens, wobei der Schwerpunkt auf der Übertragung von Literatur und Film im weiteren Sinne liegt.

Die Veranstaltung unterteilt sich in zwei Phasen: In der Übungs-Phase finden die Teilnehmer*innen in Kleingruppen und allein Lösungen zu typischen Herausforderungen und diskutieren sie anschließend im Plenum. In der Netzwerkphase haben sie die Gelegenheit, in den Austausch theoretisch-methodischer Erfahrungen zu treten und Kontakte zu knüpfen.

Symbolischer Veranstaltungsort sind die historischen Räumlichkeiten der Mori-Ōgai-Gedenkstätte. Der Workshop findet digital statt. Sie erhalten einen Zugangslink per E-Mail. Bei Interesse an weiteren Veranstaltungen können Sie sich gern in unsere Mailingliste eintragen. Schreiben Sie dazu eine kurze Mail an mori-ogai [at] hu-berlin.de .

 

 

Moderation:

Nora Bartels ist Referentin für Bildungsarbeit der Mori-Ōgai-Gedenkstätte und übersetzt seit einem Jahrzehnt Bücher, Filme, Anime und Manga für deutschsprachige Verlage.