Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Humboldt India Project

 

http://www.hip.hu-berlin.de/hip-logo_255x130.jpg

 

Das "Humboldt-India-Project" (HIP) vereint Kompetenz zur Südasienforschung an der Humboldt-Universität und innerhalb Berlins.

Das Projekt versteht sich nicht als eine alphabetische Auflistung von Personen. Stattdessen verbindet HIP Forscher unterschiedlicher Schwerpunkte miteinander. HIP beabsichtigt, gegenwärtige und zukünftige Forschungspartnerschaften entstehen zu lassen, und eine gemeinsame Forschungsplanung und -finanzierung national und international zu erlauben.

Wer ist wer und wer beschäftigt sich mit welchem Forschungsgebiet Südasiens an der Humboldt-Universität? Welche Projekte findet derzeit statt, welche Forschungsgebiete entwickeln sich für die Zukunft? Welche Personen sind zu innerhalb von Instituten, Fakultäten oder der universitären Verwaltung in Bezug auf Südasien Projekte zu kontaktieren?

HIP ist ein ambitioniertes Novum an der Humboldt-Universität. Es versucht nicht nur zu dokumentieren, sondern auch vielmehr Netzwerke zu schmieden und Kommunikation zwischen Forschern anzustoßen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Professor Michael Mann
HIP-Koordinator

 

E-Mail-Verteiler

Wenn Sie in die E-Mail-Verteilerliste aufgenommen werden möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Anandita Bajpai an bajpai.anandita(at)hu-berlin.de .