Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

6. Juni: Der »chinesische Traum« im Zukunftsdiskurs des modernen China

Vortrag von Prof. Dr. Nicola Spakowski, Universität Freiburg
  • Wann 06.06.2016 von 18:15 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin, Goßlerstr. 2-4, R 203
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Der »chinesische Traum« ist ein Begriff, der 2012 von Staats- und Parteichef Xi Jinping in die Ideologieproduktion der Kommunistischen Partei Chinas eingeführt wurde und seitdem propagiert und breit diskutiert wird. Aber bereits 1933, inmitten der Krise der Republik China, wurden „Träume“ für China thematisiert. Der Vortrag behandelt das Motiv des Träumens sowie konkrete Wünsche für ein zukünftiges China als wichtige Elemente chinesischer Zukunftsdiskurse seit Beginn des 20. Jahrhunderts. Es wird gezeigt, wie der politische Traum vom emanzipatorischen Motiv im Rahmen der Revolutionsgeschichte in ein staatstragendes, aber nicht vollständig kontrollierbares Motiv im heutigen China umschlug.