Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

09.02. Film & Gespräch mit dem Regisseur: "Pather Chujaeri" von Pankaj Rishi Kumar

  • Wann 09.02.2016 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Querschnittsbereich Medialität & Intermedialität präsentiert:

Filmvorführung & anschließende Diskussion mit dem Regisseur

Pather Chujaeri (Das Spiel geht weiter)

ein Dokumentarfilm von Pankaj Rishi Kumar

Pankaj Rishi Kumars zweiter Dokumentarfilm „Pather Chujaeri“ (2001) ist aus verschiedenen Gründen sehenswert. Er zählt zu den ersten relativ unabhängig produzierten Dokumentarfilmen über das Kaschmirtal. Anfang der 2000er Jahre war die Kargil-Krise zwischen den zwei neuen Atommächten Indien und Pakistan aktuell. Das Kaschmir-Tal stand damals im Zentrum eines großen medialen Interesses - ganz im Gegensatz zu heute, wo die sog. Kashmiri Intifada (2008 bis heute) in der internationalen Medienberichterstattung wenig präsent ist. In dieser Gemengelage betrat Pankaj Rishi Kumar als junger Filmemacher und selbst-reflexiver Tourist aus Indien das noch intensiv militärisch umkämpfte Kaschmirtal und schuf mit "Pather Chujaeri" einen nachdenklichen Film über eine Gruppe von Bhand Pather Künstlern (ein satirirsches Volkstheater aus dem Kaschmirtal). Der Film gibt nicht nur Einblicke in den Konfliktalltag, sondern zeigt auch die paternalistische Kulturpolitik des indischen Staats auf. Er reflektiert insbesondere das Verhältnis zwischen dem indischen Machtzentrum Neu-Delhi und den in den indischen Medien dominanten Darstellungen des Kaschmirtals zwischen touristischem Paradies und terroristischer Hölle.

Im Anschluss an die Filmvorführung diskutiert der Regisseur mit Max Kramer.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

                    

 

 

Wann?    Di, 09. Februar 2016, 18:00-20:00h   

Wo?        IAAW, Raum 217 (Seminarraum 2. Etage)