Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Kooperationen und Netzwerke

Das Seminar für Südasienstudien kooperiert einerseits mit dem Leibniz-Zentrum Moderner Orient (ZMO)  in Berlin, dem Centre for Modern Indian Studies (CeMIS) an der Universität Göttingen und dem Seminar für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde an der Universität Wien.

Darüber hinaus hat das Seminar für Südasienstudien auch Kooperationsvereinbarungen (Memorandums of Understanding) mit dem History Department der Jadavpur University in Kolkata (Indien), der Lahore University of Management Science (LUMS) ind Lahore (Pakistan) und der Jawaharlal Nehru University (JNU) in New Delhi (Indien) geschlossen.

 

>>> Studium im Ausland?