Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Cross-Section Society and Transformation in Asian and African Societies

  • Cooperation with Jawaharlal Nehru University since 2006
  • MoU between JNU and Humboldt Universität zu Berlin in Sommer 2010


  • Gemeinsames Master-Programm der Universität Freiburg und JNU soll auf die HU ausgeweitet werden.
  • Gemeinsame Forschung zu Ayurveda in Deutschland und Indien (PPP, von DAAD und UGC finanziert, seit Januar 2009).
  • Austausch von Studierenden (erste Studierende von der HU im Januar 2011 an der JNU).
  • Gastdozentur von Prof. Dr. Anand Kumar an der HU im Juni 2010.
  • Jährliche Gastdozentur von Prof. Rehbein an der JNU seit 2006.
  • Promotion von Silva und Söyler über Indien mit lokaler Unterstützung der JNU.
  • Gemeinsame Forschung zu Ungleichheit (Kumar, Sharma, Fadaee, Rehbein).
  • Gemeinsame Buchpublikationen in Indien, Deutschland und England über emerging powers, Globalisierung und Medien – geplant 2012 über Ayurveda.
  • Gemeinsame Online-Zeitschrift „www.transcience-journal.org“


Weitere Kontakte (und geplanter Austausch) – Einladungen zu Gastdozenturen liegen vor:

  • Banares Hindu University, Varanasi
  • Delhi University
  • IIT, Delhi
  • University of Lucknow
  • University of Pune
Director


Prof. Dr. Boike Rehbein
Room 103
Phone +49 (0)30 / 2093-6663
E-Mail: office-trans@asa.hu-berlin.de


Address:
Seminar für Südasien-Studien
Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
D-10099 Berlin
Research
  • Global Capitalism and Inequalities [more]
  • Bilateral Flows of Ayurveda (PPP funded by DAAD) [more]
  • Online Dictionary English-Lao, Lao-English (funded by Luce Foundation) [more]
Related ...
csst-web.jpg

Website of CSST