Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Forschungsprojekt: Das moderne Indien in deutschen Archiven, 1706-1989 (MIDA)

Von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Langfristprogramm unter Beteiligung von Prof. Dr. Ravi Ahuja, Universität Göttingen, Centre for Modern Indian Studies (CeMIS), PD Dr. Heike Liebau, Zentrum Moderner Orient (ZMO) Berlin, und Prof. Dr. Michael Mann, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften (IAAW)

Die Reichhaltigkeit der Bestände deutscher Archive zur Geschichte des modernen Indiens ist bislang ebenso ungenügend erkannt worden wie das in ihnen schlummernde wissenschaftliche Potenzial. Die Ressourcen ermöglichen die Rekonstruktion deutsch-indischer Verflechtungsgeschichte seit dem 18. Jahrhundert und damit die Formulierung innovativer komparativer und globalgeschichtlicher Fragestellungen.

Weiterlesen...