Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1989-1991 Dissertation am Südasien-Institut der Universität Heidelberg bei Prof. Dr. Dietmar Rothermund
  • 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehrgebiet Neuere, insbesondere Außereuropäische Geschichte (Prof. Dr. J. Osterhammel) an der FernUniversität in Hagen
  • 1993 Ernennung zum Wissenschaftlichen Assistenten
  • 1994-1995 Einzelprojekt der DFG zur Wald- und Forstgeschichte in Indien im ausgehenden 18. Jahrhundert
  • 1999 Abschluss des Habilitationsverfahrens und Verleihung der venia legendi für Neuere Geschichte durch den Fachbereich Erziehungs-, Sozial- und Geisteswissenschaften der FernUniversität in Hagen
  • 1999-2005 Hochschuldozent am Historischen Institut der FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Außereuropäische Geschichte
  • 2005-2007 Stipendiat der Gerda Henkel Stiftung
  • 2008 "Außerplanmäßige Professur" an der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften an der FernUniversität in Hagen.
  • 2007-2010 DFG-Einzelprojekt "Telekommunikation und Öffentlichkeit in Britisch-Indien 1850-1950"
  • 2008/9 Vertretungsprofessur für Cultural Economic History am Karl Jaspers Zentrum der Universität Heidelberg
  • 2010 Professur für Kultur und Gesellschaft Südasiens an der Humboldt-Universität zu Berlin