Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Ismail Gasprinski (1851 - 1914) und Turkestan im frühen 20.Jahrhundert: Kommunikation - Beziehungen - Einflüsse und Wirkung

Das Dissertationsprojekt von Zaynobidin Abdirashidov (Usbekistan) wurde 2006/2007 durch die Volkswagen-Stiftung gefördert. Es wird 2008 abgeschlossen.

 

Zaynobidin Abdirashidov beschäftigt sich mit der Rezeption der pädogogischen und gesellschaftspolitischen Ideen des krimtatarischen Aufklärers Ismail Gasprinski in Turkestan. Besonderes Augenmerk wird auf den konkreten Prozess der Verbreitung der "Neuen Schulen" nach dem Gasprinski`schen Modell gerichtet, wobei auch die Gegnerschaft der kolonialen russländischen Administration sowie einheimischer nicht-jaddidistischer Kreise einbezogen wird.

 

Titelblatt