Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

PD Dr. Tsypylma Darieva

Foto
Name
PD Dr. Tsypylma Darieva
E-Mail
tsypylma.darieva (at) zois-berlin.de
Web Adresse
https://www.zois-berlin.de/ueber-uns/mitarbeiterinnen/dr-tsypylma-darieva/

Einrichtung (OKZ)
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät → Institut für Asien- und Afrikawissenschaften → Zentralasien-Seminar (Fachgebiete / Professuren)
Einrichtung (extern)
Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS)
Funktion / Sachgebiet
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon
(030) 2005949-38
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

 

Tsypylma Darieva ist Sozialanthropologin und seit Oktober 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZOiS. Sie ist assoziiertes Mitglied des Instituts für Slawistik und Kaukasusstudien an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Vorstandsmitglied des Berliner Centers for Independent Social Research e.V. Nach der Promotion an der Humboldt -Universität zu Berlin war sie 2003 und 2004 am Max Planck Institut für ethnologische Forschungen in Halle, danach Postdoktorandin an der HU Berlin (2004-2010) und anschließend von 2010 bis 2013 Associate Professor an der Universität Tsuskuba in Japan, Fachbereich für International Area Studies. Vor dem Wechsel ans ZOiS koordinierte Tsypylma Darieva das internationale Forschungsprojekt über Transformation sakraler Räume im postsowjetischen Kaukasus an der FSU Jena. Am ZOiS entwickelt Darieva unter anderem das Forschungsprojekt zur Transformation urbaner Räume und religiöser Pluralisierung in südeurasischen Metropolen.

 

Forschungsinteressen

  • Anthropologie der Migration
  • Transnationale Diaspora
  • Kosmopolitanismus
  • Stadt und postsozialistische Urbanitätskulturen
  • Raum und religiöse Vielfalt im Südkaukasus

 

Habilitationsschrift

"Homeland Pilgrimage. Roots and Routes of transnational Engagement." 

 

ZOiS-Forschungsprojekt

Transformation urbaner Räume und religiöse Pluralisierung im Südkaukasus

 

 

Ausgewählte Publikationen

 

Bücher

2020      Urban Activism in Eastern Europe and Eurasia: Strategies and Practices, Berlin: Dom Publishers, co-editor Carola Neugebauer. https://dom-publishers.com/products/urban-activism-in-eastern-europe-and-eurasia

2018. Sacred Places-Emergent Spaces. Religious Pluralism in the post-Soviet Caucasus, co-edited with Florian Mühlfried and Kevin Tuite, New York: Berghahn Books.

2017. Sakralität und Mobilität im Kaukasus und Südosteuropa, hrsg. mit Thede Kahl und Svetoslava Toncheva, Wien: Verlag für Österreichische Akademie der Wissenschaften.

2012. Cosmopolitan Sociability. Locating Transnational Religious and Diasporic Networks, with Nina Glick Schiller and Sandra Gruner-Domic, London: Routledge.

2011. Urban Spaces after Socialism. Ethnographies of Public Places in Eurasian Cities, co-edited with Wolfgang Kaschuba and Melanie Krebs, Frankfurt: Campus Verlag.

2004. Russkij Berlin. Migrants and Media in Berlin and London, Münster: LIT Verlag.

 

Artikel in Journals mit Peer-Review

2019. 'Discovering ‘Homeland’: A New Generation of Armenian Diasporic Organisations'. Revue d’Etudes Comparatives Est-Ouest, vol. 19, no. 4: pp. 9-41.

2017. 'Journey to the Future. Imaginaries and Motivations for Homeland Trips to Armenia'. Global Networks Journal vol. 17 (3): pp. 423-440.

2016. 'Global Cosmopolitanism/ Global Cosmopolitans'. Willey Blackwell Encyclopedia of Race, Ethnicity and Nationalism, edited by John Stone et al., Oxford.

2016. 'The Boneless Saint from Baku: Exploring the Shia Muslim Pilgrimage in a Secular City'. Religion, State and Church vol. 2 (34): pp. 203-225 (in Russian).

2016. 'Prayer House or a Cultural Center? Restoring a Mosque in post-socialist Armenia'. Central Asian Survey vol. 35: pp. 292-308.

2015. 'Modernizing the Waterfront: Urban Green, Built Environment and Social Life in Baku'. Europa Regional, Leibnitz Institut für Länderkunde 1-2: pp. 65-79.

2011. 'Defining Cosmopolitan Sociability. Locating Transnational Religious and Diasporic Networks', with Nina Glick-Schiller and Sandra Gruner-Domic. Ethnic and Racial Studies vol. 34, no. 3: pp. 399-418.

2011. 'Rethinking Homecoming. Diasporic Cosmopolitanism in Post-socialist Armenia'. Ethnic and Racial Studies vol. 34, no. 3: pp. 490-508.

 

Andere Artikel

2015. 'Kontaktraum Kaukasus. Sprachen, Religionen, Völker und Kulturen', mit Florian Mühlfried. Osteuropa Zeitschrift 7-10: S. 45-70.

 

Kapitel in Sammelbänden

2018. 'Introduction'. In: Sacred Places-Emerging Spaces: Religious Pluralism in the post-Soviet Caucasus, co-edited with F. Mühlfried and K. Tuite, pp. 1-18. New York: Berghahn Books.

2018. 'Between ‘Great’ and ‘Little’ Traditions? Situating Shia Saints in contemporary Baku'. In: Sacred Places, Emerging Spaces: Religious Pluralism in the post-Soviet Caucasus, co-edited with F. Mühlfried and K. Tuite, pp. 19-45. New York: Berghahn Books.

2017. 'Einleitung'. In: Sakralität und Mobilität im Kaukasus und Südosteuropa, hrsg. mit  T. Kahl und S. Toncheva, S. 5-16. Wien: Verlag für Österreichische Akademie der Wissenschaften.

2017. 'Der knochenlose Heilige aus Baku: Zur Bedeutung muslimischer Wallfahrten in einer säkularen Stadt'. In: Sakralität und Mobilität im Kaukasus und Südosteuropa, S. 201-222. Wien: Verlag für Österreichische Akademie der Wissenschaften.

2013. 'Between Long-Distance Nationalism and ‘Rooted’ Cosmopolitanism? Armenian-American Engagement with their Homeland'. In: East European Diaspora, Migration and Cosmopolitanism, edited by Ulrike Zieme, pp. 25-40. London: Routledge.

2007. 'Migrationsforschung in der Ethnologie'. In: Ethnizität und Migration. Einführung in Wissenschaft und Arbeitsfelder, hrsg. von Brigitte Schmidt-Lauber, S. 69-94. Berlin: Reimer-Verlag.

 

Weitere Veröffentlichungen

2019. 'Der Gedenktag des armenischen Genozids nach der „samtenen Revolution“'. ZOiS Spotlight 16/2019.

2018. 'Aserbaidschan feiert sein säkulares Erbe'. ZOiS Spotlight 23/2018.

2018. 'Migration und ein neuer Patriotismus in Armenien'. ZOiS Spotlight 2/2018.

 

Rezensionen

2018. Siekierski, Konrad und Troebst, Stefan. Armenians in Post-Socialist Europe. In: Jahrbücher für Geschichte Europas, E-Reviews, Volume 2, pp. 69-72, Köln: Böhlau.