Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Gender and Media Studies for the South Asian Region

GAMSzine#3_coverforweb.jpg

OUT NOW! 

GAMSzine No 3 - Winter 2021 als Flipbook

Magazin des Bereichs Gender and Media Studies for the South Asian Region

Mit Beiträgen von:

Bindu Bhadana, Handan Çağlayan, Reyazul Haque, Wikke Jansen, Lara Kauter, İclal Ayşe
Küçükkırca, Nadja-Christina Schneider, Salma Siddique, Julia Strutz, Anand Teltumbde,
Nagehan Uskan, Liza Veldhuis

Viel Freude beim Lesen!

Frühere Ausgaben:

GAMSzine No 2 - Summer 2021

GAMSzine No 1 - Winter 2020


Aktuelle Beiträge in unserem Blog: Mediaresearch@IAAW Blog-Log >>

 

Graffiti im urbanen Raum Berlin Kreuzberg Sozi36 – soziale und gesellschaftskritische Botschaften als Zukunftsvision?

Eine kommentierte Fotostrecke von Tamara Fina, entstanden im Rahmen des Projektseminars Zukunftsentwürfe des Zusammenlebens: Konzepte, künstlerische Interventionen, mediale Utopien (Sommer 2021).

Sozi36 - Pic ©Sozi36

RePLITO Conversations: „How to Live Together? Circulations, Practices and Spaces in Indian Contexts“ (Aug-Sep 2021)

Bildschirmfoto 2021-10-11 um 20.09.52.png

Bildschirmfoto 2021-10-11 um 20.11.44.png

Aktuelle Publikationen des Bereichs

 

Nadja-Christina Schneider and Maitrayee Chaudhuri. eds. 2021. “Imaginations, Narratives and Mediated Performances of Solidarity and Community. An Experimental Exercise in Collaborative Publishing Between Delhi and Berlin.” RePLITO, October. https://replito.pubpub.org/pub/zgfoxq0d.

Bildschirmfoto 2021-10-11 um 20.29.57.png

 

Jamila Adeli (2021). Kunst, Markt,  Kommunikation: Die zeitgenössische Kunstwelt in Indien im Wandel (2000-2018), Heidelberg/ Berlin: CrossAsia-eBooks, 2021 (Media and Cultural Studies, Band 2). https://doi.org/10.11588/xabooks.849

 

         849 43 94774 1 10 20210818

 
Nadja-Christina Schneider/Fritzi-Marie Titzmann (eds.)(2020). Family Norms and Images in Transition. Contemporary Negotiations of Reproductive Labor, Love and Relationships in India.

 

BUC Schneider 5225 6 Layout 01

 

Nadja-Christina Schneider (2020). Tea for Interreligious Harmony? Cause Marketing as a New Field of Experimentation with Visual Secularity in India. Working Paper, Multiple Secularities.

 

  wp 20 schneider teaforinterreligiousharmony web 1 (verschoben)

 
Sebastian Sons (2020). Arbeitsmigration nach Saudi-Arabien und ihre Wahrnehmung in Pakistan. Akteur*innen und Strategien der öffentlichen Sichtbarmachung (CrossAsia ebooks). Reihe: Media and Cultural Studies (Band 1). Link zum PDF-Download des Buches: https://crossasia-books.ub.uni-heidelberg.de/xasia/catalog/book/728

 

         Sons Cover HC BoD  OMP

 

Max Kramer (2019). Mobilität und Zeugenschaft. Unabhängige Dokumentarfilmpraktiken und der Kashmirkonflikt. Bielefeld: Transcript, 2019.
 

         Kramer Mobilität und Zeugenschaft

 

Nina Khan (2019). Neue Geber, neue Diskurse? Indien im Wandel der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Marburg, Büchner, 2019.
 

          Khan Neue Geber, neue Diskurse Cover

 

 

Aktuelle Hinweise

Übersicht über das Lehrprogramm des Bereichs Gender and Media Studies im Wintersemester 2021/22

 

GAMS SoSe 2021

Sprechzeiten im Wintersemester

Die Sprechzeiten bei Prof. Schneider liegen in der Vorlesungszeit mittwochs zwischen 12-13:40h.
Bitte tragen Sie sich im Doodle-Kalender für einen Termin ein und schicken Sie spätestens drei Tage vor dem Termin eine Email mit Informationen zum gewünschten Gesprächsinhalt: (nadja-christina.schneider (at) hu-berlin.de). Der Zoom-Link wird Ihnen rechtzeitig vorab zugeschickt. 
 

Nächste Sprechstunden: 08. Dez. und 15. Dez.

HU-Dudle für Terminreservierungen am 08. Dezember
HU-Dudle für Terminreservierungen am 15. Dezember
Sprechzeiten bei Alexa Altmann, Dr. Salma Siddique, Dr. Fritzi-Marie Titzmann und Dr. Julia Strutz: nach Vereinbarung.

 

GAMS Digital Research Colloquium winter term 2021/22

 

Entwurf_Media Colloq3_2122_mini.jpg

 

Veranstaltungen

 

Verteidigungen am Fachbereich

Verteidigung der Masterarbeit von Lisa Neubert-Tamrakar,

Moderne Süd- und Südostasienstudien

Thema:

"Circulating Care – How do Mediated Forms of Elderly Care Shape Family Practices of Nepalese Multi-Local Families?"

Datum der Verteidigung: 21. Dezember 2021, 14:00h (digital)

Betreuerinnen:

Prof. Dr. Nadja-Christina Schneider, IAAW

Prof. Dr. Christiane Brosius, Universität Heidelberg

 

Die Verteidigung ist öffentlich. Für die Zusendung des Zoom-Links kontaktieren Sie bitte Prof. Schneider.


***

 

Am 15. Dezember 2021 findet die nicht-öffentliche Verteidigung der Masterarbeit von Dimitry Ricard statt:

"A persistent cisnormative gaze? The visual representation of the New Indian Trans*woman in contemporary Bengali cinema"

 

Erstgutachten: Prof. Dr. Nadja-Christina Schneider

Zweitgutachten: Prof. Dr. Kaustav Bakshi (Jadavpur University, Kolkata)

 

Die Verteidigung findet digital statt.

 

 

 


NEU:

GAMS auf Twitter: https://twitter.com/gams_aaw


Twitter_bird_logo_2012.svg