Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Publikationen

 

Geschichte

 
Stoecker, Holger [mit Larissa Förster, Sarah Fründt, Dirk Preuß, Katharina Schramm & Andreas Winkelmann]. 2017. „A Good Starting Point? Critical Perspectives from Various Disciplines“. In: Forum: Human Remains in Museums and Collections, A Critical Engagement with the „Recommendations“ of the German Museums Association (2013). H-Soz-Kult 03.02.2017: https://www.hsozkult.de/debate/id/diskussionen-3955.  

Stoecker, Holger [mit Marion Hulverscheidt & Christian Hülsebusch]. 2017. „Die Spur des Schädels, Witzenhausen: Deutsches Institut für Tropische und Subtropische Landwirtschaft“.

 

Eckert, Andreas (Hg.). 2016. Global Histories of Work. Berlin: De Gruyter Oldenburg, 368 S.

 

Stoecker, Holger [mit Larissa Förster]. 2016. Haut, Haar und Knochen. Koloniale Spuren in naturkundlichen Sammlungen der Universität Jena. Steffen Siegel, Kerrin Klinger (Hg.), (= Laborberichte, Bd. 9). Weimar: Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften. 126 S.

 

Eckert, Andreas [mit Babacar Fall und Ineke Phaf-Rheinberger] (Hg.). 2015. Travail et culture dans un monde globalisé de l’Afrique à l’Amérique latine. Paris: Karthala, 355 S.

 

Hoffmann, Stefan [mit Benjamin Baumann, Maren Wilger] (Hg.). 2013. Der Tod im Kulturvergleich. Süd- und Südostasiatische Perspektiven. Südostasien Working Papers 51. Berlin: Institut für Asien- und Afrikawissenschaften.

 

Keese, Alexander [mit Tony Chafer] (Hg.). 2013.  Francophone Africa at Fifty. Manchester: Manchester University Press.

 

Strickrodt, Silke [mit Robin Law und Suzanne Schwarz] (Hg.). 2013. Commercial Agriculture, the Slave Trade and Slavery in Atlantic Africa. Woodbridge und Rochester: James Currey.

 
   
Linguisitk  

Joubert, Annekie. 2015. Ethnography from the Mission Field. Leiden: Brill. (1145 S., Digitalfilm und electronische Datenbank).

 

Diegner, Lutz [mit Frank Schulze-Engler] (Hg.). 2014. Habari ya English? What about Kiswahili? East Africa as a Literary and Linguistic Contact Zone. (Matatu. Journal for African Culture and Society 46), Amsterdam: Rodopi.

 

Güldemann, Tom [mit Anne-Maria Fehn] (Hg.). 2014. „Beyond ‘Khoisan’: historical relations in the Kalahari Basin“. In: Current Issues in Linguistic Theory 330, Amsterdam: John Benjamins.

Diegner, Lutz [mit Rose Marie Beck, Natascha Bing, Claudia Böhme, Irene Brunotti, Maud Devos, Manuela Kirberg, Uta Reuster-Jahn und Clarissa Vierke] (Hg.). 2013. Swahili Forum 20. Universität Leipzig: Institut für Afrikanistik. Open access journal: http://www.uni-leipzig.de/ ~afrika/swafo.  
   
Literatur  

Gehrmann, Susanne. 2017 [Reihenmitherausgeberin]. LuKa: Literaturen und Kunst Afrikas.
Wissenschaftlichen Verlag Trier.

 

Gehrmann, Susanne. 2017 [Reihenmitherausgeberin]. Frankophone Literaturen und Kulturen außerhalb Europas. LIT-Verlag.

 

Gehrmann, Susanne [mit Dotsé Yigbe] (Hg.). 2015. Créativité intermédiatique au Togo et dans la diaspora togolaise. Frankophone Literaturen und Kulturen außerhalb Europas 9, Berlin: LIT, 298 S.

Schönwetter, Charlott, Andreas Heilmann, Gabriele Jähnert, Falko Schnicke & Mascha Vollhardt (Hg.). 2014. Männlichkeit und Reproduktion. Zum gesellschaftlichen Ort historischer und aktueller Männlichkeitsproduktionen. Wiesbaden: Springer VS.