Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Über uns

 

Liebe Studentinnen, liebe Studenten, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,
 

das Seminar für Afrikawissenschaften ist Teil des Institutes für Asien- und Afrikawissenschaften. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lehren und forschen in den Bereichen Geschichte Afrikas, Afrikalinguistik und afrikanische Literaturen und Kulturen sowie Disziplinen übergreifend.

Das vielseitige Lehrangebot unseres Seminars trägt zu den Lehrinhalten von drei Studiengängen bei:

  • Der Bachelorstudiengang „Regionalstudien Asien/Afrika“ ist der gemeinsame Studiengang der verschiedenen Seminaren und Querschnittsbereichen des Institutes für Asien- und Afrikawissenschaften. Bei der Schwerpunktsetzung auf Afrika entspricht dies dann inhaltlich einem Studium der Afrikawissenschaften bzw. Afrikanistik.
  • Der Masterstudiengang „Afrikawissenschaften“ ist der Studiengang des Seminars.
  • Der Masterstudiengang „Global History“ ist ein gemeinsamer Studiengang des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften, des John F. Kennedy-Instituts und des Institutes für Ostasienstudien der Freien Universität  Berlin mit dem Instituts für Geschichte und dem Instituts für Asien- und Afrikawissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Das Seminar bietet durch seine internationale Zusammenarbeit in Forschung und Lehre mit Universitäten in Europa und Afrika sowie seine Lage im Herzen Berlins hervoragende Studienbedingungen.

 

 

Professur für Geschichte Afrikas