Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Thai

Lehrender: Herr Martin Schalbruch


Büro: Invalidenstraße 118/ Raum 101


Tel.: +49 30 2093-66029

Fax: +49 30 2093-66049

 

E-Mail: martin.schalbruch (at) hu-berlin.de

 



Kurzprofil:


  • Das moderne Standard-Thai ist die Amts- und Verkehrssprache im Königreich Thailand. Thai, früher Siamesisch, gehört, wie auch das Laotische und die Shan-Sprache, zur Familie der Tai-Sprachen. Im modernen Standard-Thai werden fünf Töne unterschieden, die in einem eigenständigen, komplexen Schriftsystem abgebildet werden. Thai hat viele Wörter aus dem Sanskrit, Mon, Khmer, Chinesischen und, in neuerer Zeit, aus dem Englischen übernommen und dem eigenen phonetischen Inventar angepasst. In der Lexik spiegeln sich die traditionelle Kultur und die komplexen sozialen Beziehungen in der thailändischen Gesellschaft, so dass die Kenntnisse der Thai – Sprache einen nicht zu unterschätzenden Zugang zum Verständnis kultureller und sozialer Phänomene ermöglicht.

 

Kursangebot:


Thai 1 (Modul VI) 4 SWS, beginnt im WS

Prüfung: schriftliche Prüfung am Ende des WS

Lehrmaterialien: vom Dozenten zur Verfügung gestellt



Thai 2 (Modul VII) 4 SWS, beginnt im SS

Prüfung: Schrifliche und mündliche Prüfung am Ende des SS

Lehrmaterialien: vom Dozenten zur Verfügung gestellt





Thai 3 (Modul VIII) 4 SWS, beginnt im WS

Prüfung: schriftliche Prüfung am Ende des WS

Lehrmaterialien: vom Dozenten zur Verfügung gestellt





Thai 4 (Modul IX) 4 SWS, beginnt im SS

Prüfung: mündliche Prüfung am Ende des SS

Lehrmaterialen: vom Dozenten zur Verfügung gestellt