Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Dr. Seynabou Ndiaye

Name
Dr. Seynabou Ndiaye
Status
Gastwissenschaftlerin

Einrichtung (OKZ)
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät → Institut für Asien- und Afrikawissenschaften → Afrikanische Literaturen und Kulturen
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

01.10.-30.11.2021: Forschungsaufenthalt am Afrikaseminar gefördert durch den DAAD

Frau Dr. Ndiaye forscht zum Thema „Lager- und Holocaustliteratur sowie deren Vermittlung in den Fachbereichen Germanistik und Deutsch als Fremdsprache“. 
  • Promotion im Bereich Literaturwissenschaft an der LMU München zu deutscher Exilliteratur
  • Lehrtätigkeit der Germanistik an der Universität Cheikh Anta Diop von Dakar

 

Dr. Seynabou Ndiaye war vom 01.09. bis 31.10.2017 Gast an unserem Seminar. Ihr Aufenthalt wurde vom DAAD gefördert.

 

Frau Dr. Seynabou Ndiaye hielt sich vom 01.09. bis 30.09.2016 an unserem Seminar für Afrikawissenschaften an der Professur für Afrikanische Literaturen und Kulturen (Susanne Gehrmann) auf, um zu Erica de Bary zu forschen. Ihr Aufenthalt in Berlin wurde durch Partnerschaftsmittel zur Unterstützung internationaler Aktivitäten der Humboldt-Universität gefördert.

 

01.08.2014 - 31.10.2014 Forschungsaufenthalt gefördert durch den DAAD