Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Das Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft ist die einzige universitäre Einrichtung im deutschsprachigen Raum mit einem Studien-, Promotions- und Habilitationsangebot im Fach Bibliotheks- und Informationswissenschaft. Die Berliner Tradition dieses früher anders profilierten Faches vermittelt der Aufsatz "Zur Geschichte der bibliothekswissenschaftlichen Ausbildung in Berlin" von Renate Rohde. Das Institut hat durch seine Neuprofilierung in der Forschung, mit der Reform seiner Studiengänge und der Besetzung zweier neuer Professuren im Jahr 2006 eine viel versprechende Zukunft.



Forschung

Unter Beibehaltung der traditionellen bibliotheksbezogenen Themen wird die Forschung der kommenden Jahre zusätzlich bestimmt durch die Gebiete Digitale Bibliothek, Institutional Repositories und Elektronisches Publizieren. Schwerpunkte sind gegenwärtig:

  • Evaluation von Digitalen Bibliotheken
  • Grundfragen der Langzeitarchivierung elektronischer Dokumente
  • Entwicklung eines Netzwerkes von zertifizierten Open Access Repositories
  • Konzeption und Aufbau eines Recommender-Systems basierend auf dem OAI-PMH
  • Entwicklung von Publikationswerkzeugen für das elektronische Publizieren
  • Entwicklung bildorientierter e-Science-Netzwerke
Director
seadle.jpg

Prof. Michael Seadle, PhD
Dorotheenstraße 26 , Raum 1d
Phone +49 (0)30 2093-4248
E-Mail: michael.mann@asa.hu-berlin.de

Address:
Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
D-10099 Berlin
PhD-Research
...
Related ...
ibl-web.jpg

Website of IBI