Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

Akademischer Werdegang

seit 01. April 2011

Professorin für Afrikanische Literaturen und Kulturen

1990-1996:

Studium der Romanistik (Französisch, Spanisch), Germanistik, allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft sowie Afrikanologie in Bochum, Paris, Köln

1994:

Maîtrise de Littérature Générale et Comparée Option Afrique-Antilles, Sorbonne Nouvelle (Université de Paris III)

1996:

Magister in romanischer Philologie mit einer Arbeit zur urbanen Polygamie als gesellschaftliches Konfliktfeld im frankophonen senegalesischen Roman, Ruhr-Universität Bochum

1996/1997:

wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB "Identität in Afrika" an der Uni Bayreuth

1998-2000

Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

2001:

Promotion in romanischer Literaturwissenschaft und Komparatistik mit einer diskursanalytischen Arbeit zur Literatur der Kongo-Greuel um 1900, Uni Bayreuth

2001/2002:

wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für romanische Literaturwissenschaft und Komparatistik an der Uni Bayreuth

WS 2002 – SoSe 2010

Juniorprofessorin für afrikanische Literaturen und Kulturen am Seminar für Afrikawissenschaften der HU-Berlin

seit 2003

 

Zweitmitgliedschaft am Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterforschung

3/2006 DAAD-Kurzzeitdozentur an der Université Lomé

2008/2009

Feodor-Lynen-Stipendiatin der Alexander-von-Humboldt Stiftung in Québec, Université Laval

diverse

Forschungs- und Arbeitsaufenthalte in Senegal, Togo, Belgien, Kongo, Ghana, Kanada, Südafrika und Tansania